Beitragsbild

Schildenstein, 1613 m über die Wolfsschlucht

  • Bearbeitungsdatum: 28 / 08 / 2017
  • Wandern 

Eine schöne Wanderung mit einer steilen Aufstiegspassage und abwechslungsreicher Aussicht ist die Wanderung durch die große Wolfsschlucht hinauf auf den Schildenstein. Die Wanderung zählt zu den Klassikern in den Voralpen, Trittsicherheit sollte vor allem bei den kurzen Drahtseil gesicherten Passagen vorhanden sein.

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Die Wanderung erfolgt vom Wanderparkplatz bei Wildbad Kreuth. Der Parkplatz hat keine direkte Adresse, befindet sich aber direkt an der Hauptstraße und kann an sich nicht übersehen werden.

Vom Parkplatz aus gehen wir an einem Bach entlang immer den Schildern Richtung Wolfsschlucht folgend und vorbei an der Siebenhüttenalm.

Ab der Alm wird der Weg etwas schmaler und wir gehen direkt am und im Bachlauf des Felsweisbaches in die Wolfsschlucht hinein. Der Bachlauf ist ist so, dass man problemlos trockenen Fußes gehen kann. Am Ende der Wolfsschlucht wartet ein Wasserfall auf uns und der steile Teil der Wanderung beginnt. Dies ist der anspruchsvollste Teil der Wanderung. Vor allem bei dieser Passage sollte Trittsicherheit und gute Kondition vorhanden sein.

Nach dem steilen Aufstieg kommen wir an einen Bergkamm an dem wir uns rechts halten und schon unser Zeil, das Gipfelkreuz des Schildenstein sehen. Wir gehen einige Zeit relativ eben dahin, bevor wir auf das Schild zum Schildenstein stoßen, welchem wir folgen. Bereits jetzt haben wir einen tollen Ausblick auf die umliegende Gegend.

Oben am Schildenstein angekommen, können wir uns die umliegende Gegend noch einmal genauer ansehen und eine kleine Stärkung zu uns nehmen. Nachdem wir am Gipfelkreuz waren gehen wir auf selben Weg wieder zurück vom Schildenstein hinunter und folgen dem Schild Richtung Königsalm, die im Sommer auch bewirtschaftet ist.

Ab jetzt handelt es sich um eine gemütliche Bergtour mit schönen landschaftlichen Eindrücken, ohne nennenswerte Schwierigkeiten oder Ansprüche, die auch gut mit Kindern zu bewältigen ist. Wir folgen dem Weg bis zur Königsalm, an der wir uns dann rechts halten und wieder zurück Richtung Parkplatz kommen.

Collage Schildenstein
Einige Eindrücke der Wanderung
Links und Quellen: