Routenplanung am iPad

Cover Image

Ich hatte ja in meiner Zwischenbilanz zum iPad Pro geschrieben, dass ich gerne meine Arbeiten auf das iPad Pro auslagern möchte. Zumindest soweit wie möglich. Nun stehe ich vor einem Problem. Ich würde gerne meine Routenplanung für Wanderungen und Fahrradtouren auf dem iPad durchführen. Das Ganze würde ich gerne in einer App bewerkstelligen. Wer kann mir hier Hilfestellungen geben?

Ich wühle mich nun schon einige Tage durch die Weiten des Internet, aber irgendwie werde ich nicht recht fündig. Ich habe inzwischen Wege gefunden wie ich GPS-Tracks auf meine Endgeräte bringe, ich weiß, dass ich mir fertige Tracks runterladen kann, und ich habe genug Apps (die ich vorher auch schon hatte) mit denen ich mir die herunter geladenen Tracks anschauen kann. Was ich allerdings immer noch nicht gefunden habe, ist eine Möglichkeit, mit welchem Programm bzw. mit welcher App ich eine Tour auch planen kann.

In zahlreichen Artikel wird geschrieben, dass es diverse Möglichkeiten gibt, Routen einfach zu erstellen, auch mobil, aber die einzige App die ich bis dato gefunden habe ist Map 3D Pro. Schön und gut, die App ist aber nur für das iPhone, und ich finde die App am iPad Pro furchtbar. Das ist also nichts. Zudem scheint es nur möglich zu sein, maximal 20 Wegpunkte pro Track zu hinterlegen. Etwas wenig, meiner Meinung nach. Vor allem wenn man einen bestimmten Weg gehen will.

Ich habe noch von einer anderen App gelesen, nennt sich Gaia GPS, und diese App scheint mir recht sinnig zu sein. Allerdings hält mich der Preis aktuell davon ab, diese App einfach zu kaufen, da ich nicht genau aus der Beschreibung herauslesen kann, ob es wirklich möglich ist, einen Track damit zu erstellen. Wenn man auf die App Beschreibung im Store geht, dann ist dort zu lesen das mit dem Abonnement von Gaia GPS PRO so etwas möglich ist, allerdings steht dabei, dass sich dies auf die Homepage bezieht, und dann auch das Drucken der Karten ermöglicht. Das bräuchte ich ja nicht, denn ich will die Planung ja in der App machen. Das wiederum steht allerdings nicht in der Beschreibung und auch nicht auf der Homepage.

Leider habe ich auch keinen Bericht im Netz gefunden, oder einen entsprechenden Test, in dem steht, dass dies möglich sei. Ich würde nun diejenigen bitten, die diesen Bericht lesen, mir eine Mail zu schreiben (dirtdiver2010 (at) 1st-chaos-theory.de) oder mir auf Twitter schreiben, wo ich denn suchen könnte, oder die mir entsprechenden Input geben können. Ich bin dabei nicht auf Gaia GPS festgelegt, sondern nutze auch gerne andere Apps. Die App muss nicht kostenfrei sein, aber sie muss auf dem iPad funktionieren und ein Export des GPS-Tracks muss möglich sein.

Vielen Dank für eure Mithilfe.